Symbolisierte Eiszeit und der Pfad in die Neuzeit

Ich wurde am 23.08.1973 in Innsbruck geboren und bin in Götzens aufgewachsen. Dort und in Axams besuchte ich die Volks- bzw. Hauptschule und den Polytechnischen Lehrgang.

Nach der Lehre zum Vermessungstechniker und der Prüfung zum Vermessungsfachtechniker war ich bis 2002 in diesem Beruf tätig. Von 1997-2002 besuchte ich die HTL II Trenkwalderstraße für Erwerbstätigte und maturierte 2002 mit ausgezeichnetem Erfolg.

Für kurze Zeit durfte ich meiner großen Leidenschaft, der Physik, nachgehen und studierte 3 Semester Physik an der techn. Universität in Innsbruck. Leider war es mir aus zeitlichen Gründen nicht möglich, dieses "Hobby" weiterzuverfolgen.

Anschließend wechselte ich zu den Gemeindewerken Telfs GmbH, bei denen ich bis November 2018 hauptberuflich und als gewerberechtlicher Geschäftsführer tätig war. Ich war für die gesamten kommunalen Fachbereiche Wasser, Kanal und Bau verantwortlich. Diese Tätigkeiten bereiteten mir sehr viel Freude, da es sich um ein ausgesprochen vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet handelte.

2002 übersiedelte ich mit meiner kleinen Familie von Götzens nach Oberperfuss, wo wir bis heute in einem kleinen Reihenhaus glücklich zusammen wohnen.

2011 absolvierte ich die Baumeisterprüfung und im Feber 2012 entschloss ich mich das Gewerbe für ein Baumeisterbüro anzumelden. Hätte ich geahnt, wie viel Freude mir diese Arbeit bereitet, hätte ich mich wohl schon eher zu diesem Schritt entschlossen. Das Arbeiten mit Menschen und das Lösen von Problemen und schwierigen Aufgabenstellungen waren schon immer besonders reizvoll für mich. Speziell bei bei Um,- und Zubauten bzw. Aufstockungen ist ein hohes Maß an Kreativität, technischem Wissen, rechtliche Kenntnisse und manchmal auch ein gewissen Maß an Verhandlungsgeschick mit der Behörde gefragt und deshalb besonders reizvoll für mich.

Dies hat mich auch dazu bewogen im November 2018 meine Tätigkeit bei der Gemeindewerke Telfs GmbH zu beenden, um mich nur mehr um mein Baumeisterbüro zu kümmern.

Im April 2017 absolvierte ich die Prüfung zum allgemein beeideten und gerichtlich zertifiziertem Sachverständigen, unter anderem für die Spezialgebiete Kanalanlagen und Sonderbauwerke.

In meiner Freizeit war ich früher gerne Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Leider fehlte mir nach der Übersiedlung nach Oberperfuss die Zeit, weiterhin diese schöne Aufgabe auszuüben. Seit 2006 bin ich Mitglied beim Skiklub Innsbruck (Sektion Skitouren) und bin dort auch als ehrenamtlicher Skitourenführer engagiert dabei.

Ich bin ein naturverbundener Mensch, der seine Freizeit am liebsten in den Bergen, mit dem Mountainbike, früher mit dem Segelflieger und jetzt wieder mit dem Paragleiter oder den Tourenski verbringt.

Ich bin ein großer Norwegen Fan und übe mich auch ein wenig in der norwegischen Sprache. Ich lese, wenn es die Zeit erlaubt, sehr gerne. Ich beobachte und diskutiere gern und möchte den Dingen immer auf den Grund gehen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen damit einen kleinen Eindruck zu meiner Person geben.

lg

Martin Riedl

Sonnenaufgang

Soale

Impressionen

aus meiner Heimat Oberperfuss

Norwegen - Hardangervidda

120km Wanderung

Skitour

Hinterer Brunnenkogel

Kalkkögel

aus der Vogelperspekive

Meine Freizeitaktivitäten